K !

Auf dieser Seite finden Sie etwas andere Lautsprechersysteme von DynamiKKs!: die K - Serie. K - das steht gewissermassen für kostengünstig, dennoch handelt es sich um absolut ernstzunehmende Lautsprecher. Aber Sie finden hier keine Hochglanzoberflächen oder teuren Applikationen. Diese Lautsprecher zum äußerst attraktiven Preis konzentrieren sich ganz auf ihre ureigenste Funktion der Musikwiedergabe, dennoch ohne dabei hässliche Entlein zu sein. Aber es gibt sie nur in ein oder zwei Ausführungen, die  Holzoberflächen sind ausschliesslich geölt, natürlich in korrekter Weise nur mit natürlichen Inhaltsstoffen.

Diese Serie wird ein bißchen sowas wie eine Spielwiese sein. Den Auftakt machte die K1, ein anderes Projekt wird folgen.

 

K1

tl_files/dynamikks/K - Serie/K1 Totale.pngDie K1 ist wie alle DynamiKKs! eine Punktschallquelle. Hier jedoch nicht nicht realisiert mittels Koaxchassis sondern durch einen Breitbänder, wohlwissend, dass diese Lautsprecherspezies eine grosse Fangemeinde besitzt. Von daher wurde ich auch vielfach darauf angesprochen, ob es da nicht mal was von DynamiKKs! geben würde. Und es spricht ja auch sehr Vieles dafür: bruchlose und zeitrichtige Wiedergabe aus einem Punkt - geradezu ideal.

Wenn es da nicht auch ein paar gravierende Nachteile gäbe: ist das Chassis gross genug für ernstzunehmenden Bass hapert es mit Breitbandigkeit und Auflösung im Hochton. Ein kleines Chassis, gut für den Hochton, ist beim Bass überfordert. Eine Lösung dafür, neben schlichtem Verzicht, heisst F.A.S.T - Fullrange and Subwoofer Technologie. Nach einem solchen Prinzip arbeitet die K1.

Der Breitbänder mit 6 Zoll Membrandurchmesser spielt ab 150Hz, der Hochton wird durch den zusätzlichen Konus im Zentrum des Lautsprechers wiedergegeben, ein Aluminiumphaseplug verbessert die Dispersion. Ein Schwingspulenträger aus Papier, heutzutage ein sehr selten anzutreffendes Material an dieser Stelle, garantiert in Verbindung mit der Papiermembran natürliche Klangfarben, zusammen mit dem kräftigen Magnetsystem ergibt sich eine ansatzlose und begeisternde Schnelligkeit.

             tl_files/dynamikks/K - Serie/K1 Bammboo vorn.jpg

Im Bassbereich kommen zwei 8 Zoll Treiber aus, Sie erahnen es bereits es, Papier zum Einsatz. Diese arbeiten zum einen nach dem Isobarikprinzip auf eine gemeinsame Kammer. Mit der Aussenwelt kommunizieren sie über eine als mechanische Frequenzweiche wirkende Vorkammer. Angetrieben werden die Bässe durch eine 150W Aktivendstufe. Dadurch wird es möglich z.B. auch kleine Single-Ended-Trioden Verstärker zu benutzen ohne Einschränkungen im Bass hinnehmen zu müssen. Dieser ist wunderbar straff, artikuliert, kontrolliert, schnell und federnd. Er läßt sich hinsichtlich der Lautstärke an den verwendeten Verstärker und den Raum anpassen. Es gelingt eine bruchlose Einheit mit dem Breitbänder. Diese Kombination des Breitbänders im geschlossenen impulsoptimierten Gehäuse aus Massivhölzern mit dem potenten, immer locker spielenden Bass garantiert ein anspringende, lebendige und livehaftige Wiedergabe, die man einem solch kompakten Lautsprecher nicht annähernd zutraut.

tl_files/dynamikks/K - Serie/K1 Bamboo 1.jpg[nbs tl_files/dynamikks/K - Serie/Bamboo FR.jpg[nbs tl_files/dynamikks/K - Serie/K1 Bamboo Anschluss 1.jpg

Die K1 ist übrigens in der Audio 8/14 getestet worden. Testzitate finden Sie hier: Pdf

Technische Daten:

Name K 1
   
Bauprinzip: F.A.S.T. mit aktivem Bass, 150W Endstufe    
Treiber: 1x 6 Zoll Breitband, 2x 8 Zoll Bässe    
Wirkungsgrad: 91 db@1W/1m    
Impedanz: 8 Ohms    
Frequenzgang(-3dB) 40 Hz and 30(!)khz    
Internal wiring: DynamiKKs!-UltraLink Speakerconnect    
Anschlüsse: 4mm Banana / XLR    
Abmessungen (H/B/T) in cm: 96/28,5/35    
Gewicht: 19,5 KG    

 

Nicht mehr erhältlich.